Lidstraffung FAQ – häufig gestellte Fragen und Antworten zur Oberlid- und Unterlidstraffung

Wann kommt die kosmetische Korrektur Unterlidstraffung für mich in Betracht?
Eine Straffung der Unterlider kommt in Betracht, wenn Sie sich durch Falten und Schatten unter den Augen in Ihrem Aussehen beeinträchtigt fühlen und sich damit nicht mehr wohl fühlen. Vorwölbungen und altersbedingt erschlafftes Gewebe kann operativ korrigiert werden.


Wie wird bei der Oberlidstraffung schönheitschirurgisch vorgegangen?
Bei der Korrektur der Oberlider handelt es sich um die Entfernung überschüssiger Lidhaut. Je nach Ausgangsbefund kann eine zusätzliche Entnahme von Fettgewebe erforderlich sein.


Ist für die Lidstraffung eine Vollnarkose nötig?
Die Lidkorrektur wird in örtlicher Betäubung durchgeführt und ist grundsätzlich schmerzlos.


Wie bereite ich mich für die Lidkorrektur am besten vor?
Für die etwa eine Stunde dauernde Lidkorrektur sollten Sie morgens in die Praxis kommen. Gründliches Abschminken ist wichtig – verbleibende Farbpigmente könnten sonst in die Narbe gelangen und eine Narbentätowierung hervorrufen. Besorgen Sie sich bitte vor der Operation eine dunkle Sonnenbrille, die zum einen Ihre Augen vor dem zunächst sehr grell erscheinenden Sonnenlicht schützt und zum anderen Ihre frisch operierten Lider verdeckt.


Ist direkt nach dem kosmetisch-chirurgischen Eingriff mein Sehvermögen eingeschränkt?
Durch eine operationsbedingte Schwellung kann das Augenöffnen nach dem Eingriff erschwert sein. Diese Ursache ist jedoch harmlos und die Erscheinung nur vorübergehend. Ebenso ist es nicht ungewöhnlich, wenn in den ersten Tagen nach der Operation das Auge aufgrund einer Schwellung nicht vollständig schließt. Um einem Austrocknen entgegenzuwirken, erhalten Sie eine Salbe, Tropfen oder ein Gel für die Augenbindehaut. Mit dem Rückgang der Schwellung funktioniert auch die Befeuchtung des Auges wieder.
Autofahren können Sie erst, sobald Sie Ihre uneingeschränkte Sicht zurückerhalten haben.


Mit welchen Beeinträchtigungen habe ich nach der Schönheitsoperation zu rechnen und wie lange halten diese an?
In den ersten Stunden nach dem Eingriff sollten Sie jegliche körperliche Aktivität, insbesondere Bücken und Pressen, vermeiden.


Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Operation sollten Sie die Lider möglichst stark kühlen. Kältepads oder sogenannte Migräne-Brillen aus der Apotheke sind hierfür ideal. Die kühlenden Pads legen Sie aber bitte erst auf, wenn die Sensibilität im Operationsbereich wieder gegeben ist, also wenn die Betäubung nachgelassen hat und Sie die Kälte auch spüren können. So vermeiden Sie, dass eine Unterkühlung die Heilung beeinträchtigt. Eine Kühlung lindert auch Schmerzen und verringert die blauen Flecken. Bei Bedarf können Sie Schmerzmittel nehmen, was in der Regel aber überhaupt nicht notwendig sein wird.

Es ist wichtig, dass Sie sich nach einer Lidkorrektur einige Tage, am besten eine Woche freinehmen, damit der Heilungsprozess nicht durch Stress und mangelnde Erholung beeinträchtigt wird. In der gesamten ersten Woche sollten Sie Fernsehen und Arbeiten am PC-Bildschirm deutlich reduzieren. Denn dabei hält man die Augen oft unnatürlich weit offen und der Lidschlag ist seltener als üblich, sodass die Augenbindehaut austrocknen kann. Auf Kontaktlinsen sollten Sie in der ersten Woche ebenfalls verzichten.
Notwendig wird auch sein, dass Sie in der ersten Woche auf Seife verzichten und die Narbe nicht überschminken. Stärkeres Reiben an den Lidern sollten Sie in den ersten Wochen nach der Entfernung der Nähte ebenfalls unterlassen.
Durch das Schlafen mit erhöhtem Oberkörper können Sie die Schwellneigung vermindern. Nach einer Woche sind in der Regel alle Schwellungen zurückgegangen, sodass Sie sich wieder schminken und arbeiten gehen können. Beim Unterlid kann der Heilungsprozess etwas länger dauern.

Bücken, sportliche Betätigungen und das Heben schwerer Lasten sollten Sie drei Wochen lang unterlassen.

Zwei bis drei Monate ist nach einer Lidkorrektur die Sonne zu meiden. Bei starker Sonnenbestrahlung neigen die Narben sonst zu einer verstärkten Pigmentierung, die längere Zeit bestehen bleiben kann.


Welchen Zeitraum nimmt die Nachbehandlung ein?
Nach einer Korrektur des Oberlides werden am 7. Tag die Fäden gezogen. Die Narbe ist zunächst gerötet, eventuell auch etwas verhärtet, was sich allerdings nach wenigen Wochen wieder legt.
Die Narben werden zusehends weicher und unauffälliger. Nach einer Woche können Sie diese beispielsweise mit einer Kamillen- oder Ringelblumensalbe pflegen. Überschüssiges Narbengewebe bildet sich am Auge nicht. Wie rasch Sie Ihren Operationserfolg genießen können werden, hängt auch von einer sorgfältigen und beständigen Nachbehandlung ab.


Werden sichtbare Narben nach der Lidkorrektur zurückbleiben?
Nach etwa sechs Monaten ist die Narbe in der Regel nur noch ein unauffälliger Strich, zumal sie am Oberlid durch die Falte verborgen ist.


Welche Komplikationen können auftreten?
Was die operativen Risiken bei der Korrektur des Unterlides angeht, so ist mit kleineren Unterblutungen und Schwellungszuständen zu rechnen. Diese stellen keine Komplikation dar und verschwinden meist spontan wieder. Sehr selten tritt eine Auswärtskehrung des Lidrandes während der Heilungsphase auf. In diesem Fall kann eine längere Pflasterbehandlung erforderlich werden. Selbst Nachoperationen sind dann nicht auszuschließen.
Schwere Nachblutungen nach Fettgewebsentfernung haben weltweit in wenigen Einzelfällen zu einer Erblindung geführt. Diese äußerst seltenen Ereignisse sind der Grund dafür, dass nach dem Eingriff in jedem Fall eine klinische Kontrolle für wenigstens einige Stunden erfolgen wird. Das allgemeine Komplikationsrisiko liegt bei der Lidkorrektur jedoch niedrig. Blutergüsse sind bei exakter Operationstechnik nur gering ausgeprägt.


Bis wann ist das endgültige Operationsergebnis zu sehen?
Das endgültige Operationsergebnis lässt sich ein Vierteljahr nach dem Eingriff schon abschätzen. Das definitive Resultat zeigt sich erst nach einem Jahr, weil meist erst nach diesem Zeitraum die Narbenheilung ganz abgeschlossen ist.